Eberswalder Wachstums- und Konjunkturpaket II

Dem Anspruch der Förderung heimischer Wirtschaft und Gewerbe als kommunale Aufgabe gerecht werdend und um einen Beitrag zur positiven wirtschaftlichen Entwicklung zu leisten, legt die Stadt Eberswalde das erfolgreiche Programm „Eberswalder Wachstums- und Konjunkturpaket“ aus dem vergangenen Jahr zum 01. Juli 2021 erneut auf.

Mit dem „Eberswalder Wachstums- und Konjunkturpaket II“ sollen Projekte ermöglicht werden, die auf eine Impulswirkung für das Wachstum und eine positive wirtschaftliche Entwicklung abzielen. Ebenfalls soll die konjunkturelle Wiederbelebung im Rahmen der geltenden Öffnungsperspektiven unterstützt werden.

Um im Einklang mit den bisherigen kommunalen Förderprogrammen mit Fokus auf die Unterstützung und Sicherung der lokalen Wirtschaft während und nach der Corona-Pandemie den größtmöglichen Effekt zu erreichen, richtet sich dieses Zusatzangebot ausdrücklich an Antragsteller, die bisher in keiner Form Wirtschaftshilfen im Zusammenhang mit der Bewältigung der pandemiebedingten Einschränkungen bezogen haben oder beziehen können.

Die Förderrichtlinie für das Wachstums- und Konjunkturpaket II sowie das entsprechende Antragsformular finden unter www.eberswalde.de/start/rathaus-ortsrecht/ortsrecht-satzungen/richtlinien zu finden.

Bei Fragen zur Richtlinie oder zum Prozess der Antragstellung steht das Referat für Wirtschaftsförderung gern zur Verfügung.

Kontakt:
Frau Simone Kolbe
Tel. 03334/64 502
E-Mail: s.kolbe@eberswalde.de