Dr. Georg Werdermann ist neuer Leiter des Amtes für Wirtschaftsförderung und Familiengarten

Dr. Georg Werdermann

Am 1. Januar übernahm Dr. Georg Werdermann die Leitung des Amtes für Wirtschaftsförderung und Familiengarten der Stadt Eberswalde. Er kommt vom Deutschen Verband für Wohnungswesen, Stadtbau und Raumordnung (DV) in Berlin wo er zuvor als Projektleiter tätig war. In dieser Rolle war Georg Werdermann u.a. in die Evaluierung des Brandenburger Stadt-Umland-Wettbewerbes (SUW) eingebunden und koordinierte ein EU-Projekt zur Mobilität im ländlichen Raum. Weiterhin war er beim DV maßgeblich an der Gründung und Umsetzung der Kooperation Digitale Städte und Regionen beteiligt. Zusammen mit anderen Spitzenverbänden wie dem Deutschen Städtetag oder dem Verband der kommunalen Unternehmen (VkU) widmet sich die Kooperation der Gestaltung des digitalen Transformationsprozesses auf kommunaler Ebene.
Georg Werdermann ist Stadtplaner und Eberswalder. Nach verschiedenen beruflichen Stationen kehrt er nun in die Waldstadt zurück. Zuvor war er unter anderem bei der Landesgartenschau 2002 Wismar GmbH im Bereich Marketing, in England bei der South East England Development Agency, in Köln bei einem kommunalen Beratungsunternehmen und bei der Stadt Aachen drei Jahre in der Bauverwaltung tätig. „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe!  Gemeinsam mit den Akteuren aus den Unternehmen und aus dem Einzelhandel muss es gelingen, die positive Entwicklung der Stadt Eberswalde fortzusetzten und zu verstetigen. Wichtig sind neben den harten Standortfaktoren auch zunehmend die kulturellen und touristischen Angebote. Hier spielt für mich der Familiengarten eine besonders spanende Rolle, die ich gerne gemeinsam mit den Kolleginnen und Kollegen weiter stärken möchte“.