Neuausgabe: KMU-Förderung startet in die nächste Runde

Mit mehr als 4 Millionen Euro Investitionen bei 52 Anträgen, mehr als 40 neuen Arbeitsplätzen und 20 neuen Ausbildungsplätzen könnte die KMU-Förderung der vergangenen Förderperiode kaum positiver ausfallen. Zudem wirkten sich die zahlreichen Investitionen und die damit verbundenen Baumaßnahmen doppelt auf die Eberswalder Wirtschaft aus, denn Zulieferer und ausführende Betriebe in der Region profitierten durch die vergebenen Aufträge.

Grund genug für Unternehmer in Eberswalde, um erneut von der KMU-Förderung und den Finanzmitteln der Investitionsbank des Landes (ILB) zu profitieren. Der Unternehmensservice des städtischen Amtes für Wirtschaftsförderung und Tourismus berät Unternehmer dabei gerne im Vorfeld und begleitet den Prozess von der Antragstellung über die Durchführung bis zur Auszahlung des Zuschusses. Ob eine Förderung im Rahmen des Programms NESUR-KMU auch für Sie in Frage kommt, erfahren Sie in den folgenden Informationen oder in einem Gespräch mit unserem Unternehmensservice.

Philip Pozdorecz
Telefon 03334/ 64-803, Telefax 03334/ 64-809
p.pozdorecz@remove-this.eberswalde.de, wirtschaft@remove-this.eberswalde.de

 

Wer wird gefördert?

Unternehmen mit weniger als 250 Mitarbeitern, deren Umsatz 50 Mio. € bzw. deren Bilanzsumme 43 Mio. € nicht überschreitet, können im Rahmen der NESUR-KMU-Richtlinie gefördert werden (Definition eines KMU nach Artikel 2 des Anhangs zur Empfehlung 2003/361/EG).

Geförderte Branchen:
- Einzelhandel
- Gastronomie
- Handwerksbetriebe
- Fuhrunternehmen
- Kreativunternehmen
- sonstige Dienstleister

 

Was wird gefördert?

Gefördert werden Investitionen:
- zur Errichtung, Erweiterung, Umstellung, Rationalisierung bzw. Modernisierung einer Betriebsstätte
- mit Bezug zu lokalen oder umweltverträglichen Produkten oder Dienstleistungen
- im Zusammenhang mit einer Existenzgründung
- zur Schaffung von Barrierefreiheit
- mit dem Ziel der besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf

 

Wie hoch ist die Förderung?

Es gilt das Prinzip 50 : 50. Der Zuschuss für Investitionen beläuft sich auf max. 50 % der zuwendungsfähigen Ausgaben. Dabei darf der Zuschuss 3.000 € nicht unterschreiten, sodass die Investition mindestens 6.000 € betragen muss.

Die Obergrenze des Zuschusses liegt bei 200.000 €, daher kann bei Investitionen bis 400.000 € mit der max. Förderung (50 %) gerechnet werden. Bei einer Investition von mehr als 400.000 € ist der Zuschuss bei 200.000 € gedeckelt. Insgesamt können 2 Vorhaben über die KMU-Förderung bezuschusst werden. Die Deckelung von 200.000 € Zuschuss (für beide Investitionen zusammen) bleibt bestehen.

Die Förderung erfolgt durch das Land Brandenburg im Rahmen der De-Minimis-Beihilfen aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

 

Förderkulisse

Ein räumlicher Fokus der KMU-Förderung liegt in der Stärkung und Weiterentwicklung der Eberswalder Innenstadt sowie der weiteren zentralen Bereiche der Stadt.

Eine Ansiedlung, Erweiterung oder Modernisierung eines Unternehmens ist jedoch nicht nur in den Eberswalder Zentren möglich. Alle unternehmerischen Vorhaben, die grundsätzlich im Einklang mit einer positiven Entwicklung Eberswaldes stehen, werden durch die Stadt unterstützt.

 

Ablauf der Förderung

Pflichtberatung durch städt. Wirtschaftsförderung: Erste Informationen zum Förderumfang

Bestätigung der Stadtverwaltung: Positive Stellungnahme zu Ihrem Vorhaben

Zusammenstellung der Antragsunterlagen: Hilfestellung durch städt. Wirtschaftsförderung

Einreichung der Antragsunterlagen: Einfach online oder per Post bei der ILB

Prüfung der Antragsunterlagen: Zuwendungsbescheid durch ILB und Maßnahmebeginn

Durchführung und anschließende Abrechnung: Auszahlung nach Mittalabruf bei der ILB

 

Gerne informieren wir Sie telefonisch, per E-Mail oder in einem persönlichen Gespräch. Wir freuen uns über Ihr unternehmerisches Vorhaben in Eberswalde!

 

Philip Pozdorecz (Unternehmensservice, Bearbeitung)
Telefon 03334/ 64-803, Telefax 03334/ 64-809
p.pozdorecz@remove-this.eberswalde.de, wirtschaft@remove-this.eberswalde.de

Dr. Jan König (Amtsleitung)
Telefon 03334/ 64-800
info@remove-this.wirtschaft-eberswalde.de

Stadt Eberswalde
Amt für Wirtschaftsförderung und Tourismus
Breite Straße 41-44
16225 Eberswalde

 

Downloads und Links

Download Kurzinformation

Download Richtlinie

Download Antragsformular

Onlineportal der ILB für Antragsteller

Informationsseite der ILB zur Förderung